Mercedes-Benz Transporter SUSTAINEER für die letzte Meile

Heute wurde der neue Mercedes-Benz SUSTAINEER vorgestellt, er gilt als Innovationstreiber für nachhaltige urbane Mobilität und findet seinen Einsatz auf der letzten Meile. Was steckt hinter diesem elektrischen Transporter, wir schauen genauer hin. Transporter für die letzte Meile, die klimaneutral sind, selbst grünen Strom produzieren und aktiv die Luftqualität in Städten verbessern können. Das ist …

Weiterlesen …

Flexibles Dienstwagenmodell mit ‚impact‘ – Siemens setzt auf E-Fahrzeuge

In Deutschland wird ca. jedes zweite Neufahrzeug in Flotten eingesetzt. Aus diesem Grund schaue ich mir in den kommenden Wochen verstärkt einmal die Innovationsfreude der Flottenbetreiber an. Denn wenn wir auf dem Weg zur Klimaneutralität erfolgreich sein wollen, dann müssen wir an den großen Stellschrauben drehen. Den großen Unternehmen, wie etwa den Dax-Konzernen, kommt aus …

Weiterlesen …

Re-start von Voi & Co in Kopenhagen

Seit dieser Woche kehrt Voi mit 800 E-Scootern in die Dänische Hauptstadt Kopenhagen zurück. Nachdem Kopenhagen den E-Scooterverleih zu Beginn des Jahres zunächst unterbunden hatte, wird der Betrieb im Rahmen einer Ausschreibung nun wieder aufgenommen. Vier E-Scooter Anbieter teilen sich die Arbeit in Kopenhagen Nach sorgfältigen Verhandlungen zwischen E-Scooter-Betreibern und der Stadt stellt Voi in …

Weiterlesen …

Kamingespräch mit Peter Schwarzenbauer: meine Top-3 Erkenntnisse

Im Rahmen einer Mobilitätsveranstaltung in St.Gallen konnte ich bei einem Kamingespräch den Ausführungen von Peter Schwarzenbauer folgen. Er war Mitglied des Vorstands der BMW AG und dort bis Oktober 2019 für die Bereiche MINI, BMW Motorrad, Rolls-Royce und Aftersales BMW Group zuständig. Weitere Stationen seiner Karriere waren bei Audi und bei Porsche in den USA. …

Weiterlesen …

Dem Citroen Ami folgt der Opel Rocks-e als LEV

Anfang des Jahres 2020 stellte Citroën sein elektrisches Stadtmobil mit dem freundlichen Namen ‚Ami‘ vor. Jetzt folgt ein Jahr später Opel in Deutschland mit seiner Interpretation des elektrischen Fahrwürfels und nennt sein elektrisches Leichtfahrzeug (LEV) Opel Rocks-e. Mit einer Länge von gerade einmal 2,41 Metern und einer Breite von 1,39 Metern ist der Rocks-e letztlich …

Weiterlesen …

Der eCitan – Gewerbekunden jetzt elektrisch auf der letzten Meile

Vor wenigen Tagen konnte ich in Offenbach die Neuauflage des Mercedes-Benz Citan erleben. COVID-19 gerechnet durfte ich eine Privatvorführung in einer alten Fabrikhalle geniessen, inklusive Kurzvideo und persönlichem Gespräch mit dem Baureihen Leiter und Strategischen Projektchef Dirk Hipp. Ca. 10 Jahre nach der Vorstellung des Vorgängermodells, haben die Daimler Mitarbeiter dem Citan ein vollkommen neues …

Weiterlesen …

Formula E in Berlin – positively charged

Was war das für ein finish am letzten Tag der Formula E Weltmeisterschaft, die bei herrlichem Sonnenschein auf dem Flughafen Berlin Tempelhof ausgetragen wurde. Am Samstag und Sonntag durften jeweils 5.000 Zuschauer in das weitläufig Gelände des aus meiner Sicht aufregendsten Flughafens, der nun ja nicht mehr für den Flughafenverkehr geöffnet ist. Die Architektur in …

Weiterlesen …

Stockholm erhält 100 Parking Stationen für E-Scooter von Voi und TIER

Der schwedische E-Scooter Sharing Anbieter Voi Technology investiert in einer gemeinsamen Initiative mit dem deutschen E-Scooter-Betreiber TIER Mobility in mehr als 100 Parking-Stationen für E-Scooter in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Die beiden Unternehmen arbeiten gemeinsam mit der Stadt Stockholm an der Schaffung von mehr Platz für leichte, nachhaltige Mobilität. Die große Beliebtheit der E-Scooter bringt …

Weiterlesen …

Mikromobilität als urbane Lösung für Individualverkehr

Die Autoflotte fragte mich jüngst im Rahmen eines Vortrages um ein Interview, das ihr im Video unten dann auch sehen könnt. Hier in diesem Post habe ich die wesentlichen Aussagen zusammengefasst und um einige weitere Erkenntnisse ergänzt. „Autos sind nicht nur profane Fortbewegungsmittel, … sondern Verkehrsmittel für die quasi religiöse Erfahrung der Selbststeigerung“, so  Peter …

Weiterlesen …

Tübingen baut beheizte Fahrradbrücken

Tübingen gehört für mich, vergleichbar etwa dem Westfälischen Münster, zu den Fahrradhochburgen unter den kleineren Städten in Deutschland. Die 90.000 Einwohner zählende Universitätsstadt liegt im Zentrum Baden-Württembergs. Der durchaus nicht unumstrittene Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) ist ein Vorreiter moderner Mobilität. Vor einigen Tagen kündigte Palmer deutlich höhere Parkgebühren für Anwohner mit größeren Fahrzeugen an. …

Weiterlesen …

E-Scooter erhöhen ÖPNV Nutzung um 35 Prozent

… in Stuttgart – so das Ergebnis eines Pilotprojektes zwischen S-Bahn, E-Scooter Sharing Anbieter Voi und DB Tochter Mobimeo. In der Landeshauptstadt Baden-Württembergs wurden potentielle Synergien von Nahverkehr und Elektromobilität getestet, die Ergebnisse sind spannend. So legen diese nahe, dass die hohe Flexibilität von Sharing-E-Scootern sie zur perfekten Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr macht. Nutzer legen …

Weiterlesen …

E-Moped Sharing Anbieter felyx startet in Deutschland

E-Mopeds gelten hierzulande nach wie vor als unterschätztes Verkehrsmittel für den urbanen Verkehr. Dabei haben wir mit emmy und TIER Mobility bereits zwei Micromobility Anbieter, die bereits seit Jahren in Berlin, Hamburg und München das Teilen elektrischer Sitzroller anbieten. Zugegeben: TIER Mobility hat erst seit der Akquisition der ehemaligen Bosch Tochter coup elektrische Mopeds im …

Weiterlesen …

VOI und FreeNow expandieren in drei weiteren deutschen Städten

Der schwedische E-Scooter Sharing Spezialist Voi und die deutsche Mobilitätsplattform FREE NOW expandieren im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft nach Düsseldorf, Köln und Frankfurt. Voi ist vor wenigen Tagen an allen drei Standorten gleichzeitig neu gestartet. Neben der Voi App sind die elektrischen Scooter jetzt auch in der App des Mobilitätspartners FREE NOW verfügbar. Damit weiten …

Weiterlesen …

München Mobility – quo vadis?

In der vergangenen Woche habe ich einen interessanten Clubhouse talk erlebt, von dem ich hier heute berichten möchte. Der Talk mit dem Thema ‚Wie München die Mobilität der Zukunft gestaltet‘ hatte neben Prof. Dr. Andreas Herrmann von der Universität St.Gallen und dem Organisator des CAS Smart Mobility Management, Hans-Peter Kleebinder folgende drei Macherinnen aus München …

Weiterlesen …