Dance setzt neben E-Bikes jetzt auch auf E-Mopeds

Das Mobility Startup Dance scheint nach Recherche von t3n seinen Abo Service für E-Bikes nun um elektrische Mopeds erweitern zu wollen. Wie das Magazin berichtet, soll Dance bereits im vergangenen November das Berliner E-Moped Abo-Startup Rollich übernommen haben, so ginge es zumindest aus einem HR Auszug hervor. E-Fahrzeuge im Abo-Modell Das Mobility Startup Dance bietet seinen …

Weiterlesen …

E-Moped Sharing Anbieter felyx startet in Deutschland

E-Mopeds gelten hierzulande nach wie vor als unterschätztes Verkehrsmittel für den urbanen Verkehr. Dabei haben wir mit emmy und TIER Mobility bereits zwei Micromobility Anbieter, die bereits seit Jahren in Berlin, Hamburg und München das Teilen elektrischer Sitzroller anbieten. Zugegeben: TIER Mobility hat erst seit der Akquisition der ehemaligen Bosch Tochter coup elektrische Mopeds im …

Weiterlesen …

Lime wird multimodal

Nun ist es also doch einer der amerikanischen Mikromobility Anbieter, der als erstes Unternehmen vollkommen multimodal wird. Der E-Scooter und E-Bike Sharing Anbieter Lime fügt seiner elektrischen Fahrzeugpalette ab sofort E-Mopeds hinzu und setzt somit neben den elektrischen Fahrrädern und den E-Scootern auf ein drittes Fahrzeug für seine Kundschaft. In einer heute erschienenen Pressemitteilung ist …

Weiterlesen …

emmy erhält frisches Wachstumskapital für die Expansion

Die Electric Mobility Concepts ist mit ihrer Marke emmy der Pionier für elektrisches Rollersharing in Deutschland. Sie schließt in dieser Woche eine weitere Wachstumsfinanzierungsrunde erfolgreich ab und trotzt damit den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie. Die Investoren dieser Finanzierungsrunde setzen sich aus den Bestandsinvestoren und einer Fremdkapitalfinanzierung für neue Roller zusammen. Nach Auskunft des Mobility Startups …

Weiterlesen …

Exklusives Interview mit unu Co-Founder zur zweiten E-Roller Generation

Heute ist es soweit: der Berliner Elektroroller Anbieter unu startet mit dem regulären Vertrieb seines neuen Modells über den eigenen Onlineshop. Die unu Fans haben sich auf diese zweite Generation des E-Roller aus Berlin Kreuzberg länger gedulden müssen. Wir hatten bereits letztes Jahr im Mai über den bevorstehenden Launch der zweiten Generation berichtet. Letztlich machte …

Weiterlesen …

ZOOM SHARING startet in Stuttgart E-Roller Sharing mit GOVECS Schwalben

Einen neuen Elektroroller-Sharing Dienst mit dem Namen „ZOOM SHARING“ gibt es seit wenigen Tagen in Stuttgart. Der Hersteller von Elektrorollern GOVECS bietet seine eigenen E-Roller namens Schwalbe in der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt zum Sharing an. Wie funktioniert ZOOM E-Roller Sharing in Stuttgart? Bei der Anmeldung erhalten die Nutzer für ihre 10 Euro Anmeldegebühr 30 Freiminuten zur …

Weiterlesen …

E-Moped Sharing News: Cityscoot und TIER sammeln Geld und Roller ein

Es kommt Bewegung in das Segment der elektrischen Roller, oder auch E-Mopeds genannt, in Europa. Zwei Micro-Mobility Sharing Anbieter verkünden Neuigkeiten – und die haben es in sich. Der deutsche E-Scooter Marktführer TIER Mobility kauft die E-Roller und Infrastruktur von Coup und wird damit zum multimodalen Anbieter. Der französische Marktführer unter den E-Moped Sharig Anbietern …

Weiterlesen …

SEAT Elektroroller in Barcelona vorgestellt

Nach dem Hype um die Sharing Anbieter von elektrischen Tretrollern – E-Scooter – kommt nun Bewegung in das Segment der E-Roller. Diese auch E-Mopeds genannten elektrischen Zweiräder sind wichtiger Bestandteil in Mikromobilitätsangeboten von Städten. Sie versprechen eine bessere Reichweite, einen höheren Fahrkomfort und können mit Beifahrer genutzt werden. Im VW-Konzern ist die spanische Marke Seat …

Weiterlesen …

E-Roller statt Auto – in Stuttgart funktioniert das schon

Wir kennen die Schwalbe als Elektroroller im Sharing Betrieb aus Berlin, Hamburg und München. Dort werden sie unter der Marke emmy vom schnell wachsenden Mobility Startup aus Berlin betrieben. Seit dem Jahr 2016 betreiben die Stadtwerke in Stuttgart unter dem Namen stella ein eigenes Sharing Programm – das Berliner Startup emmy ist hier Dienstleistungspartner. Als …

Weiterlesen …

Emmy E-Mopeds fahren jetzt auch in Wien

Ab sofort sind die E-Mopeds des deutschen Mobility Startups emmy auch in Wien anzutreffen. emmy ist als Sharing Anbieter bislang mit seinen orangenen, elektrischen Mopeds in Berlin, München und Hamburg mit eigener Marke unterwegs. Damit expandiert der deutsche Marktführer für das E-Roller Sharing erstmals außerhalb Deutschlands gen Süden – in die ‚angeblich lebenswerteste Stadt der Welt‘ …

Weiterlesen …

Uber integriert CityScoot Elektroroller in seine App in Paris

Gestern verkündete der amerikanische Mobility Gigant Uber eine Partnerschaft mit dem französischen Mobility Startup Cityscoot, welches E-Roller in Paris, Nizza, Mailand und Rom anbietet. Ab dem nächsten Monat werden erstmals mehr als 4.000 E-Mopeds von Cityscoot verfügbar sein. Zu buchen und bezahlen sind die Elektroroller direkt in der Uber App. Uber bietet Autos, E-Scooter, E-Roller …

Weiterlesen …