In unseren Städten sehen wir die elektrischen Tretroller, kurz E-Scooter, inzwischen an allen Ecken. Für den Einsatz der elektrischen Zweiräder benötigen deren Flottenanbieter externe Unterstützung und genau einen solchen Service wollen wir heute vorstellen. Unser Partner Alteos berichtet über seinen Versicherungsservice für den Berliner E-Scooter Sharing Anbieter TIER Mobility.

Der Markteintritt von TIER Mobility im Sommer des Jahres 2019

“Move fast and break things”. Dieses mittlerweile ausgemusterte Motto von Facebook findet bis heute in der deutschen Startup-Szene starken Anklang. Und nicht ganz zu unrecht. Schließlich können und müssen schnell wachsende Digitalunternehmen unterschiedliche Dinge ausprobieren und riskante Wagnisse eingehen, dort, wo manche Konzerne oftmals schwerfällige Abstimmungsverfahren durchlaufen. „Move fast and break things“ ist allerdings kein Satz, der beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gern gehört wird, oder gar auf Verständnis stoßen dürfte. Doch genau dieses galt es zu überzeugen als TIER Mobility zum Markteintritt 2019 seine E-Scooter-Flotte für den deutschen Straßenverkehr zulassen wollte…

Die Anmeldung von 0 auf 5.000 E-Scooter in unter 10 Tagen

Die sich rasant entwickelnde Sharing-Angebote ehrgeiziger, junger E-Mobilitäts-Startups hält nicht nur besondere Herausforderungen für Verwaltung und Regulierung bereit, sondern auch für Versicherungen. Bei neuartigen Kategorien von Fortbewegungsmitteln entstehen neue Schadenszenarien (z.B. Akku-Verschleiß), die antizipiert werden müssen. 

TIER Mobility entschied sich für das 2018 in Berlin gegründete Versicherungs-Startup, Alteos. Das technische Setup mit seiner Microservices-Architektur und der API-Schnittstelle zur schnellen Integration der gesamten E-Scooter-Flotte im Backend überzeugte schon innerhalb weniger Meetings: Vom Erstkontakt bis zur fertigen Integration und Versicherung aller 5.000 E-Scooter für Tag eins dauerte es weniger als 10 Tage! Eine Woche später kam dann die Genehmigung vom KBA. “Move fast without breaking” könnte man fast sagen. Der TIER E-Scooter war der erste vom Kraftfahrtbundesamt zugelassene E-Scooter in Deutschland. Für Alteos war die Kooperation mit TIER auch eine Chance zu erkennen, ob die eigene, agile Versicherungsplattform dem Anspruch eine große Anzahl an Versicherungsobjekten auf einen Schlag zu versichern, gewachsen war. 

Bildrechte: Alteos TIER E-Scooter

Wer ist Alteos?

Alteos ist ein InsurTech-Startup, das maßgeschneiderte Versicherungslösungen für innovative Vertriebspartnerschaften umsetzt. Vertrieben werden Versicherungen direkt im B2B2C-Prinzip über Vertriebspartner. Dazu zählen Handelsbetriebe, genannt ShopPartner, die sich online bei Alteos registrieren können und dann als sogenannte Tippgeber auf Provisionsbasis Versicherungen, die ihre eigenen Produkte ergänzen, agieren. Außerdem arbeitet Alteos mit sogenannten Enterprise-Kunden wie TIER, die über individuelle Lösungen ihre kompletten Flotten bei Alteos versichern können.

Bildrechte: Alteos und TIER Mobility