Auf der Nutzfahrzeugmesse IAA in Hannover hat Volkswagen sein Cargo e-Bike vorgestellt. Es dient der Unterstützung der Logistiker auf der letzten Meile in den urbanen Ballungsräumen.

Volkswagen selbst betritt mit diesem Cargo e-Bike Neuland. Ab dem kommenden Frühjahr soll das Volkswagen Cargo e-Bike auf den Markt kommen. Preislich soll es unter 5.000€ kosten.

Zielgruppen für das Volkswagen Cargo e-Bike

Zielgruppe des Dreirades sind beispielsweise Logistiker oder auch Handwerker, die hiermit kleine Reparaturen schnell und zuverlässig erledigen können. Ganz gleich ob in verkehrsberuhigten Stadtvierteln, in einer weitläufigen Industrieanlage oder in engen Altstadtgassen. Aber auch Familien mit Kleinkindern können dieses e-Bike mit den drei Rädern nutzen.

Die innovative Neigetechnik unterscheidet das mit einem Continental 48V Revolution ausgestatteten Motor zu seinen Wettbewerbern. Projektleiter Ludewig erklärt in dem Interview mit mir die Vorzüge dieser Neigetechnik. Die Reichweite des Rades soll bis zu 100 km betragen. In drei Stunden sollen bis zu 80% der Kapazität, in viereinhalb Stunden die vollen 100% geladen sein.

Weitere Infos gibt es hier im Interview, viel Spaß dabei:

Die Thumbnails werden von unseren Servern geladen und es werden keine YouTube Cookies gesetzt. Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here