Die Flotte bei SHARE NOW besteht inzwischen aus 2.900 Elektrofahrzeugen und somit zu mehr als 25 Prozent der gesamten Flotte? Das gab der Sharing Spezialist am Montag bekannt. Die Kunden erhalten somit einen einfachen Zugang zur Elektromobilität und verstärken die positiven Effekte von Carsharing.

Bei SHARE NOW begann die Einflottung der ersten E-Fahrzeuge bereits im Jahr 2011 und seither haben die Kunden europaweit 200 Millionen Kilometer rein-elektrisch zurückgelegt. Darüber hinaus ist man davon überzeugt, dass Carsharing eine entscheidende Rolle für den Durchbruch des Gesamtsystems Elektromobilität spielt. SHARE NOW nennt dafür drei Gründe:

➡️ Elektro-Carsharing zeigt, dass Elektrofahrzeuge alltagstauglich sind und baut so die Vorbehalte der Menschen gegenüber der Elektromobilität ab.

➡️ Menschen, die sonst nie die Möglichkeit hätten, ein Elektroauto zu fahren, können diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung flexibel ausprobieren.

➡️ Jede Anmietung eines Elektro-Carsharing-Autos gibt wertvolle Einblicke, wie Elektromobilität in der Praxis funktioniert. Daher dient Carsharing als perfekte Test- und Forschungsumgebung, um diese nachhaltige Mobilität voranzutreiben.

“Ich freue mich sehr, dass unsere Elektroautos Teil des Mobilitätsalltags unserer Kunden sind. Gemeinsam mit unseren Kunden tragen wir zu einer nachhaltigeren Mobilität und damit zu lebenswerten Städten bei,” sagt Olivier Reppert, CEO von SHARE NOW. 

Dass die Nutzer gerne auf elektrisches Carsharing zurückgreifen, zeigt der Trend zu längeren Fahrten bei SHARE NOW. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2021 ist die durchschnittliche Mietdauer eines E-Fahrzeugs von SHARE NOW europaweit um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Der Spitzenreiter ist hier der rein-elektrische Standort Stuttgart mit einer Zunahme von 40 Prozent.

SHARE NOW betreibt bereits heute die größte elektrische free-floating Fahrzeugflotte in Europa und bietet somit Millionen von Fahrern in urbanen Zentren einen einfachen, ersten Kontakt mit Elektrofahrzeugen. Somit wird die Einführung von Elektroautos im Massenmarkt unterstützt. Mir gefällt’s.