Die Auto Revolution Uniti, finanziert über die Crowd! Über 500.000 Euro sind in 36 Stunden für das Elektroauto gesammelt worden, mittlerweile sind es knapp 1.000.000 Euro. Von Großinvestoren hält sich das Startup jedoch bislang fern.

Wer ist Uniti?

Bisher ist das nur die Idee und einige Konzeptbilder. Doch die Crowd ist tortzdem begeistert von dem Entwurf und der Visualisierung. Auf Fundbedbyme hatten die Entwickler, um Gründer Lewis Horne, um Geld gebeten und können wohl zukünftig einen Prototypen entwickeln. Dieser soll schon nächstes Jahr fertig werden. 2019 – 2020 soll das KFZ dann bereits in die Serienfertigung gehen und um die 20.000€ kosten. 15 Mitarbeiter zählt das Team derzeit.

Details von Uniti

Das Elektroauto soll keine Pedale haben und das Lenkrad gleicht dem eines Flugzeugs. Dieses soll wie eine Art Steuerruder funktionieren, bei Schub nach vorne beschleunigt der Wagen, bei einem Ziehen nach hinten bremst das Fahrzeug.

Der Fahrzeug soll aus nachhaltigen Materialien und hochwertigen Fertigteilen erstellt werden. Dabei wird mit bekannten Zulieferern zusammen gearbeitet.

Interieur

  • Keine Plastik Armaturen
  • Keine Knöpfe

Dafür

  • Head up Display! Alle Tacho stände sollen auf das Glas projiziert werden.
  • Funktionen werden über Touch Displays ausgeführt

Weitere Daten

Das Auto soll ein Leergewicht von gerade mal 400 Kilogramm haben und ist nur für den Stadtverkehr ausgerichtet. Das erklärt auch die geringe Reichweite von 150 Kilometern. In das Elektroauto pasen zwei Personen. Wie bei einem Tandem sitzt man hier hintereinander.

System Crowdfunding

Schon 4 Stunden nach dem öffentlichen Launch erreichte die Kampagne 63% des Zielbetrags. Crowdfunding ist eine neue Form der Finanzierung, Geldgeber sind dabei Internetnutzern. Zur Spende wird über Homepages oder spezielle Plattformen aufgerufen. Uniti hatte dank 69 Crowdinvestoren schnell eine große Summe beisammen. Die Kampagne ist für 200 Crowdinvestoren offen und jeder Investor muss mindestens 500€ investieren.

Hauptzielgruppe Uniti

Die Zielgruppe von Uniti dürften damit junge, berufstätige Stadtbewohner sein, die sich als bewusste Konsumenten wahrnehmen. Aktuell erzielt Uniti Gelder über den Verkauf von von Lizenzmodellen für einzelne Technologie-Elemente. Diese Elemente sollen bald das große Ganze ergeben und vereint in einem Elektroauto die Städte bevölkern.