Nissan hat in China mit der Produktion eines neuen Leaf-basierten Elektroautos für weniger als 24.000 Dollar gestartet. Anfang dieses Jahres kündigte das Unternehmen über sein Joint Venture, Dongfeng Nissan Passenger Vehicle Co., den Abschluss einer Massenproduktion der „Sylphy Zero Emission“ in China an.

Sylphy Zero Emission

Das Fahrzeug ist auf der Leaf-Plattform gebaut. Es wird mit einer Reichweite von 338 Kilometern „nach offiziellen chinesischen Standards“ angegeben. Den Sylphy kennen die Käufer bereits eine Weile als benzinbetriebenes Auto. Nach Abzug von Chinas Elektroprämienmodell startet das Fahrzeug bei nur 166.000 Yuan (24.300 USD).

Produktionsbeginn

Nissan hat mit der Produktion des Fahrzeugs begonnen und erwartet, dass es zu einem Hauptakteur auf dem Elektroauto-Markt wird. Hiroto Saikawa, Präsident und CEO von Nissan Motor, kommentierte das Fahrzeug wie folgt:

„Das Wachstum auf dem chinesischen Markt ist ein wichtiger Teil des Nissan-Mittelfristplans, Nissan M.O.V.E. bis 2022. China ist bereits der größte Automobilmarkt der Welt. Aber China ist nicht nur hinsichtlich der Marktgröße führend: Es steht an der Spitze der Entwicklung der Branche. Der Markt entwickelt sich gerade in den Bereichen Elektrifizierung und Konnektivität sehr schnell. In der Tat wird erwartet, dass China in den kommenden Jahren die Welt in der Einführung und Verbreitung von Elektrofahrzeugen führen wird. Wir sind zuversichtlich, dass die Sylphy Zero Emission, die heute in der Produktion gestartet ist, ein Hauptakteur auf dem Elektrofahrzeugmarkt wird. Es wird den Weg für unsere Nissan Intelligent Mobility-Strategie auf dem chinesischen Markt ebnen. “

Nissan M.O.V.E.

Nissan zielt darauf ab, bis zum Geschäftsjahr 2022 jährlich 1 Million elektrifizierte Fahrzeuge – entweder rein elektrische Modelle oder solche mit e-POWER-Antriebssträngen – zu verkaufen. Als Teil von Nissan M.O.V.E. bis 2022 beabsichtigt das Unternehmen außerdem:

  • Entwicklung von acht neuen reinen Elektrofahrzeuge und Aufbau auf dem Erfolg des Nissan LEAF
  • Start der Elektroauto-Offensive in China mit verschiedenen Marken
  • Bau eines Crossover-Elektrofahrzeug, inspiriert am Nissan IMx Concept
  • Elektrisierung der neuen INFINITI Modelle ab dem Geschäftsjahr 2021
  • 20 Modelle in 20 Märkten mit autonomer Fahrtechnik ausrüsten
  • 100% Konnektivität für alle neuen Nissan, Infiniti und Datsun Fahrzeuge

Philippe Klein, Chief Planning Officer von Nissan, sagte: „Unsere Produkt- und Technologiestrategie ist darauf ausgerichtet, Nissan als führendes Unternehmen in der Automobil-, Technologie- und Geschäftsentwicklung zu positionieren. Unsere Bemühungen konzentrieren sich auf die Lieferung von Nissan Intelligent Mobility, die die drei Kernelemente Elektrifizierung, autonomes Fahren, Konnektivität und neue Mobilitätsdienstleistungen umfasst. “

Fazit

Nissan treibt den eMobilitäts-Gedanken stets voran und ruht sich nicht auf den Lorbeeren des Leafs aus. Der wichtige chinesische Markt bietet hierbei enorme Möglichkeiten und wird dementsprechend bespielt.

Quelle Nissan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here