Auch Nissan hat mit seiner Premium-Marke Infiniti nun angekündigt im Elektroautomobilmarkt mitzuspielen. Auf dem Automotive News World Congress gab der Hersteller bekannt, dass ab 2021 alle Modelle des Herstellers über einen elektrischen Antrieb verfügen werden. Der Clou an der Sache: Nur neue Fahrzeuge, die der Hersteller nach 2021 auf den Markt bringt, werden die Option über einen Elektromotor verfügen.

Sind das wirklich gute Nachrichten?

Zunächst ist 2021 noch gute drei Jahre von heute entfernt, womit Inifiniti recht spät in den Markt einsteigt. Hinzu kommt, dass Infiniti Hybridfahrzeuge zur „Elektrifizierung“ dazuzählt während andere Hersteller in den nächsten zwei Jahren bereits mit vollständigen Elektrofahrzeugen am Markt sein wollen. Das schwächt die zunächst positiv klingenden News der Premiummarke aus Japan. Während der Hersteller dort gut bekannt ist, ist Infiniti in Deutschland mit nur 1.230 Neuzulassungen 2017 weniger stark vertreten. Es wird sich zeigen, ob die Elektrifizierung auch in Deutschland an den Zulassungszahlen ruckeln wird.

Lichtblick: Das Infiniti Q Inspiration Concept

Q Inspiration Concept; Foto: Drew Philips
Futuristisches Design des Q Inspiration Concept; Foto: Drew Phillips

Während sich die aktuelle Modellpalette des Herstellers klassisch gestaltet, ist das neue Q Inspiration Concept eine zukunftsweisende Designidee. Besonderen Wert legt der Hersteller auf eine große Fahrgastzelle, in der überwiegend klare Formen herrschen. Bildschirme und Touchscreens sind stilvoll in die minimalistischen Designelemente eingearbeitet.

Das Besondere: Das Auto überwacht während der Fahrt die Vitalfunktionen des Fahrers und des Beifahrers. Bei aufkommendem Stress, werden die Anzeigen auf ein Minimum reduziert. Hinzu kommt, dass der Innenraum nahezu perfekt von der Außenwelt gedämmt sein soll. Das Auto kann mit dem auf der CES vorgestellten System zum persönlichen Meditationstrainer werden. Das Fahrzeug kann somit zwischen einzelnen Meetings während der Fahrt für Entspannung sorgen- jedoch nur, wenn das Konzeptfahrzeug zukünftig über autonomes Fahren verfügt.

Infiniti Q Inspiration Concept Innenraum
Der Innenraum des Infiniti Q Inspiration Concepts

Es bleibt abzuwarten, wie die Nissan-Tochtermarke in den Elektroautomarkt einsteigt. Die Ressourcen und Möglichkeiten zur Entwicklung sind vom Großkonzern gegeben, nun muss Infiniti nur den richtigen Weg finden, ein zukunftsweisendes Premium-Auto auf die Räder zu stellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here