Willkommen zu unserer kleinen Videoserie über die I-Mobility Messe in Stuttgart.
Hier konnten sich die Messebesucher, rund um die E-Mobilität informieren und die
Fahrzeuge, Motorräder und Fahrräder testen. Wir haben ein studentisches Team
zusammengestellt, dass uns Videobeiträge von verschiedenen Marken und Produkten erstellt hat.

Elmoto

In unserem ersten Video der Firma Elmoto (2008), bekommen wir einen Einblick in ihr
neuestes Elektromotorrad das HR-4.
Designer, Ingenieure, Konstrukteure: bei ELMOTO sind die unterschiedlichsten Fachkräfte
die eines teilen: die Freude daran, Elektromobilität alltagstauglich zu machen. Das junge
Team aus Stuttgart gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der Elektro-Motorräder und kann inzwischen auf eine 5-jährige Erfahrung zurückblicken. Sie sind täglich bemüht ELMOTO noch besser zu machen.

Elektromobilität stadt- und alltagstauglich gestalten?

Elmoto stellte sich die Frage, wie kann man Elektromobilität stadt- und alltagstauglich
gestalten? Die Designer und Ingenieure entwickeln deshalb ein Gefährt, das in Deutschland
produziert wird und leise und umweltfreundlich ist. Das Fahrzeug sollte möglichst leicht sein, charmant daherkommen und sich vor allem ohne zusätzlichen Führerschein so einfach wie ein Fahrrad bedienen lassen. Entstanden ist ein serienreifes E-Bike mit uneingeschränkter Zulassung für ganz Europa, das bereits über 3000 Mal verkauft wurde und über eine Million Testkilometer hinter sich gebracht hat.

Nun kommt das Nachfolgermodell des HR-2, das „Elmoto HR-4“ auf den Markt. In
diesem Video erklärt uns Wolfgang Hindel spannende Details über das neuste Produkt
von Elmoto. Es ist nicht nur das leichteste Modell das Elmoto entwickelt hat, sondern bietet
auch viele Vorteile in seiner Benutzung. Es hat einen herausnehmbaren Akku, eine neue
Lampe mit Abblendlicht und Fernlicht von Supernova. Zusätzlich hat es 30% mehr Leistung
und man kann das Elmoto HR-4 nun auch zu zweit befahren. Was die genauen Details und Vorteile sind können sie dem Video entnehmen.

Die Thumbnails werden von unseren Servern geladen und es werden keine YouTube Cookies gesetzt. Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Schauen sie sich auch gerne die anderen Videobeiträge der Auto, Motor und Sport I-Mobility Messe an. Sie finden diese Hier in unserem Blog oder auf Youtube in der Playlist I-Mobility Messe.