Frankreich ist für seine High-Fashion bekannt, jedoch nicht für schnelle Motorräder. Die französische Custom-Garage Jambon-Beurre Motorrad will nun beides kombinieren.

Junges Startup Gloria Factory

Das Startup von Benjamin Cochard und Antonin Guidicci ist für seine Custom-ICE-Motorrad-Designs bekannt. Nun hat man mit dem Model Gloria und ein neues modisches, funktionelles und schnelles elektrisches Motorrad entwickelt.

„Wir haben erkannt, dass unser Stil und unsere Kommunikation Menschen erreicht, die nicht der übliche Zielmarkt für Motorräder sind. Sechzig Prozent waren Frauen (gegenüber nur 13 Prozent auf dem gesamten gegenwärtigen französischen Markt), hauptsächlich Stadtbewohner, und die meisten von ihnen hatten noch nie ein Motorrad besessen. Die Idee, eine echte Motorradmarke zu schaffen, kam daher. Eine Marke, die entwickelt wurde, um den aktuellen Motorradmarkt zu revolutinioeren, der immer noch so funktioniert wie vor 30 Jahren. “  (The Vintagent)

Echte Revolution?

Das Unternehmen sieht sich dabei als echte Revolution: „GLORIA ist nicht nur ein weiteres hässliches Fahrrad, bei dem ein paar Geeks beschlossen haben, einen Waschmaschinenmotor zu implantieren und ihren Freunden zu sagen, dass wir die Welt verändern!“ Nein, GLORIA ist eine echte Revolution. Den Motorradmarkt von der Produktion bis zum Kunden neu erfinden. “ (The Vintagent)

Neue Zielgruppe – viel Individualität

Gloria Factory versucht, das traditionelle Motorrad-Marketing auf den Kopf zu stellen und sich an junge Fahrer  -die mehr an Mode und Maßanfertigung interessiert sind – und noch nie ein Motorrad gefahren sind, zu wenden. Dabei setzt man auf eine Online-Design-Plattform, die es dem Kunden ermöglicht, dass Motorrad individuell auf den Style des Käufers anzupassen.

Nachdem der Kunde das Motorrad online entworfen und angepasst hat, soll das Produkt direkt nach Hause geleifert werden. Wenn man das Aussehen im Nachhinein noch ändern möchten, kann man sich online nach verschiedenen Modifikationen und Stilen umsehen und nach bestellen. (The Vintagent)

Leistungsdaten

  • Aufgebaut wie eine 125 ccm Maschine
  • Durch das elektrische Drehmoment Beschleunigung, wie ein 300 ccm Motorrad
  • 120 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • 100 km Reichweite

Interessiert?

Das Urban Bike soll ab 2020 in den Verkauf gehen, jedoch steht noch kein Preis an diesem Elektromotorrad. Man hat hier eine interessante Zielgruppe für ein Startup definiert, die jedoch auch sehr klein ist. Ob man damit erfolgreich werden kann, bleibt abzuwarten. Elektromotorräder für den urbanen Raum sind ein gutes Konzept, welche die Feinstaub Probleme in deutschen Innenstädten beheben könnten. Wenn diese dann noch individuell anzupassen sind, könnte es noch attraktiver für Kunden sein. Die Leistung sollte ebenfalls ausreichen.

Die Thumbnails werden von unseren Servern geladen und es werden keine YouTube Cookies gesetzt. Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here