Genovation: Ein Autobauer der sich als führender Anbieter von leistungsstarken, nachhaltigen und vollelektrischen Fahrzeugen sieht; hat sein erstes Produkt auf den Markt gebracht: Eine  350 km/h schnelle Corvette.

Über Genovation

Bei Genovation hat man es sich zur Aufgabe gemacht, den Stand der Technik in der EV-Technologie voran zu treiben und Hochleistungs-Elektrofahrzeuge herzustellen, die Nachhaltigkeit für zukünftige Generationen bedeuten könnte. Der erste Wagen aus der Feder dieser Ingenieure ist  der elektrische Supersportwagen Genovation GXE Corvette. Mit diesem Wagen konnte man bereits einige Weltrekorde knacken.

Details der GXE

Die Corvette Grand Sport bietet die Hülle für den elektrisch betriebenen Supersportler. Die aggressive Optik passt gut zu den Leistungsdaten dieses Autos. Das Antriebssystem besteht aus zwei an der Front montierten Elektromotoren, die zusammen ganze 596 kW (810 PS) an die Reifen liefern. Das Drehmoment ist ähnlich beeindruckend, 960 Nm  bringt die GXE auf die Straße. Von 0 auf 100 soll es in knapp unter drei Sekunden gehen und die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Hersteller bei 350 km/h.

Besonderheit Getriebe

Die meisten Hersteller von Elektroautos setzen bei ihren Autos  auf ein Automatikgetriebe, welches das Drehmoment ab der ersten Sekunde auf die Straße bringt und den Vorteil des eMotors vollständig entfaltet. Die Besonderheit dieser Corvette ist das optional erhältliche manuelle Sieben-Gang-Getriebe. Dies soll für mehr Fahrspaß und bessere Kontrolle der 800 Pferdestärken sorgen. Standardmäßig ist ein Acht-Gang-Automatikgetriebe an Bord.

Batterien

Die eMaschinen speisen sich aus fünf Batteriepaketen mit zusammen 61,6 kWh Kapazität. Damit kann man je nach Fahrweise und Wetter bis zu 280 Kilometer schaffen.

Bedienung

Die Einstellungen des Autos können über ein großes Diesplay gesteuert werden. Hier kann auch der Antrieb angepasst werden. Später soll eine Smartphone App die Bedienung erweitern.

Interesse?

Genovation baut nur 75 Autos mit Elektro-Antrieb. Dies steht auch im Zusammenhang mit dem Preis. 750.000 US-Dollar (682.500 Euro) darf ein Käufer für diese aggressiv ausschauende Corvette zahlen. Interessenten müssen 250.000 Dollar (228.000 Euro) anzahlen und bis Ende 2019 auf ihr Auto warten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here