Der Ford Mustang ist eine Ikone für Autoliebhaber, das Fahrzeug steht für Abenteuer, Freiheit und Leidenschaft. Jetzt bringt der amerikanische Hersteller Ford eben für dieses Modell eine elektrifizierte Version auf den Markt. Der Mustang Mach-E verspricht ein besonderes Elektroauto zu werden.

Individuelles Design und clevere Features beim neuen elektrischen Ford Mustang

Ford hat sich einige individuelle Feinheiten einfallen lassen für den elektrischen Mustang Mach-E. Vorne ist das Mustang-Logo sehr dominant positioniert, darüber beginnt die lange Fronthaube des Mustang. Darunter befindet sich ein 100 Liter fassender Zusatzkofferraum. Dieser weist einen eigenen Abfluss auf, so dass nasse Kleidungsstücke oder Materialien dort untergebracht werden können. Unter der Hecklappe findet man dann weitere 400-1.420 Gepäckvolumen. 

Das Innere des neuen Mustang Mach-E

Die Cockpit Ansicht dominiert ein zentraler hochkant stehender 15,5-Zoll-Monitor, der frei schwebend aufgehängt ist. Sein Touchscreen lässt sich per Druck auf den Bildschirm oder per im Bildschirm integrierten Drehring bedienen. Als Ausstattungsvariante gibt es von Bang & Olufsen eine sich quer über das komplette Armaturenbrett ziehende Soundbar.

Technische Highlights des Ford Mustang Mach-E

Der Ford Mustang Mach-E bietet enorme Kraft dank fortschrittlichem Dual-Elektromotor-Allradantrieb, jeweils ein Elektromotor an Vorder- und Hinterachse garantiert volle Leistung. Bis zu 600 km Reichweite nach WLTP und eine DC-Schnellladung mit bis zu 150 kW (115 kW mit Standard Range) sind außergewöhnlich für Reichweite und Ladegeschwindigkeit.

Digitale Neuerungen, wie etwa das eigene Smartphone als Autoschlüssel zu verwenden, oder intuitive Technologien unterstützen den Fahrer des Mustang Mach-E. Eine integrierte 360-Grad-Kamera mit “Split-View”-Technologie hilft dem Fahrer, seine Umgebung besser zu erfassen. Sie sendet Bildmaterial von vier separaten Kameras, die um das Fahrzeug herum positioniert sind, und wird somit ein wichtiges Sicherheitsbestandteil des Elektroautos.

Einführung mit einem limitierten Sondermodell des Ford Mustang Mach-E

Zur Einführung gibt es eine limitierte First Edition des Ford Mustang Mach-E. Diese Ausführung ist serienmäßig mit einem Panoramadach, einer exklusiven Außenfarbe und einer Vielzahl innovativer Technologien ausgestattet. Sie wird ab dem Jahr 2020 in begrenzter Anzahl erhältlich sein.