Das Model 3 erobert langsam die amerikanischen Straßen und nun hat ein Besitzer den ersten Überschlag mit seinem Model 3 erlebt. Auch dieser Unfall zeigt, dass das Model 3 so sicher ist, wie von den Kaliforniern versprochen und auch in der Vergangenheit bei anderen Modellen bewiesen.

Crash Tests

Teslas SUV, das Model X, wurde vom NHTSA zum derzeit sichersten SUV erklärt. Die Tests mit dem Elektroauto zeigen, dass in diesem Fahrzeug die Insassen eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, bei einem schweren Unfall ohne ernsthafte Verletzungen auszusteigen und auch das Tesla Model S schnitt ähnlich erfolgreich bei Crash Tests ab. So erreichte die Limousine beim Euro-NCAP  fünf von fünf möglichen Sternen. Getestet wurde damals  die Variante mit dem größten Akku-Pack.

Beim Model 3 liegen uns noch keine Ergebnisse von Crashtests von Drittanbietern vor, aber bereits einige reale Unfälle haben uns das Potenzial dieses KFZ verdeutlicht.

Unfall-Bilder auf Reddit

So hatte ein Model-3-Besitzer auf Reddit Bilder seines Fahrzeugs veröffentlicht , welches bei einem Frontalcrash ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Tesla Kunde konnte ohne schwerwiegende Verletzungen aussteigen und auch der Beifahrer wurde nur leicht verletzt. Laut des Fahrers Model_3_Crash_Dummy hatten ihm Rettungskräfte mitgeteilt, dass deutlich schlimmere Verletzungen zu erwarten waren.  (Reddit)

Rollover-Crash

“Nur leichte Verletzungen, Auto hat außergewöhnlich gut funktioniert” so der Besitzer.

Der Besitzer des Model 3 teilte den Unfall seiner Frau auf dem Tesla Subreddit (electrek):

“(…) es könnte der erste Überschlagsunfall eines Modells 3 sein. Es geschah Anfang der Woche, meine Frau war die Einzige im Auto und ihre Erinnerung an die Ereignisse sind verschwommen, weil alles so schnell passiert ist, aber folgendes wissen wir:

Sie war auf der Autobahn mit etwa 70 Stundenkilometer auf der linken Spur unterwegs. Das Auto kollidierte mit einem zweiten Fahrzeug in der mittleren Spur. Die vordere Fahrerseite des Modells 3 traf dann mit ausreichender Kraft auf die Fahrbahn-Abgrenzung und das Vorderrad hob ab. Dann rutschte das Auto auf die Seite und begann sich zu überschlagen. Ein Zeuge sagte, der Wagen überschlug sich “mehrmals”, bevor er schließlich auf dem Dach liegen blieb.”

Der Besitzer gab an, dass seine Frau das Auto verlassen konnte und “nur leichte Verletzungen” davon trug.

Verletzungen

“(…) die Tür konnte mit dem normalen Knopf geöffnet werden (im Gegensatz zur Notauslösung).” Die Frau erlitt einen Kompressionsbruch in einem ihrer Wirbel, konnte das Krankenhaus jedoch bereits nach ein paar Stunden wieder verlassen und erholt sich gut. Sie trug auch eine einige Prellungen und eine kleine Reibungsverätzung durch die Airbags davon.

Überschlagssicher

Eigentlich sind Elektroautos extrem überschlagssicher, da sie durch das große Batteriepack am Unterboden einen niedrigen Schwerpunkt haben. Anders als bei Verbrennern steht im Falle eines Unfalls die Batterie im Mittelpunkt. Zwar haben reine Stromer dank der kompakten Bauweise der Motoren eine deutlich größere Knautschzone im Frontbereich, jedoch besteht die Gefahr von Bränden oder Kurzschlüssen.

Besitzer hatte gutes Gefühl

“Ich fand das Auto vom Sicherheitsstandpunkt aus spektakulär. Die Airbags des Fahrersitzes schützten sie während der Rolle, ein Airbag unter dem Lenkrad schützte ihre Beine, bei dem ich nicht einmal wusste, dass dort ein Airbag angebracht ist. Wie Sie auf den Fotos sehen können, war das Dach komplett intakt. Die Windschutzscheibe und das Glasdach wurden offensichtlich zerstört, aber behielten ihre Stabilität und drückten nicht nach innen. ”

Fazit

Glück im Unglück. Der niedrige Schwerpunkt des Akkupakets konnte den Überschlag nicht verhindern, jedoch griffen die Sicherheitsmaßnahmen wie gewünscht und schützten die Frau, verhinderten damit schwerere Verletzungen. Tesla gibt an, dass die Firma immer die Priorität Nummer eins hat, wie beim Model S und Model X eine 5-Sterne-Bewertung beim NHTSA zuerreichen. In einem Aktionärsbrief gab man an, dass “Die ersten Crashtest-Ergebnisse positiv waren”.

Das IIHS testet das Modell 3 derzeit und wir erwarten im Mai erste Testergebnisse, jedoch ohne Crash Test.