Porsche

Porsche
Bildrechte: Porsche – Hybrid Fahrzeuge und der vollelektrische Porsche Taycan

Der Fahrzeughersteller Porsche aus Zuffenhausen steht für schnelle Sportwagen. Ganz gleich ob auf den Rennstrecken dieser Erde, oder auf den herkömmlichen Straßen, der Hersteller aus Zuffenhausen bei Stuttgart steht für schönstes Design, perfekte Qualität und großartige Performance und Geschwindigkeit.

Für den Autohersteller Porsche ist der elektrische Antrieb ein wesentliches Element seiner Zukunftsstrategie. Bereits mehrfach wurde aus dem Hause Porsche verkündet, dass ab dem Jahr 2025 rund die Hälfte der verkauften Neuwagen voll- oder hybridelektrisch angetriebene sein werden. Porsche setzt also beim Antrieb auf die optimierten Benziner, emotionale Plug-in-Hybride und seit Anfang September 2019 auf einen reinen elektrischen Sportwagen, den Taycan.

Welche Hybridfahrzeuge führt der Hersteller Porsche im Programm?

Porsche bietet als erster Fahrzeughersteller im Premiumsegment bereits seit dem Jahr 2013 Plug-in-Hybride in seinen verschiedenen Modellreihen an. Mit dem Panamera S E-Hybrid begann 2013 das weltweit erste Plug-in-Hybrid Modell in der Luxusklasse und mit dem 918 Spyder kam ein schneller Hybrid-Supersportwagen hinzu. Dann wurde der Porsche 919 Hybrid als einer der komplexesten Porsche-Rennwagen aller Zeiten auf die Rennstrecke geschickt. Mit ihm gewann Porsche dreimal in Folge den Titel in der Sportwagen-Langstreckenweltmeisterschaft.

Porsche
Bildrechte: Porsche – her die drei Fahrzeuge bei einer Hybrid Performance Night

Der Porsche Panamera Hybrid ist ein echter Erfolgswagen

Bei dem 680 PS starken Panamera Turbo S E-Hybrid sorgen ein 4-Liter-Biturbo-V8 sowie ein Elektromotor mit 14-kWh-Batterie für Komfort und Sportlichkeit. Der Panamera Turbo S E-Hybrid mit 500 kW kommt bei einem Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,9 l/100 km; CO2-Emission 66 g/km auf einen Stromverbrauch kombiniert von 16,2 kWh/100 km. Und der Erfolg der Hybrid Antriebe zeigt sich besonders deutlich beim Panamera. Seit der Markteinführung wurden in Europa rund 60 Prozent aller Porsche Panamera mit Hybridantrieb ausgeliefert, in einzelnen Ländern waren es sogar mehr als diese 60 Prozent.

Der Porsche Cayenne als Hybrid-Fahrzeug für Straße und Gelände

Der Cayenne E-Hybrid setzt mit deinem 3-Liter-Biturbo-V6- und dem Elektromotor mit 14,1-kWh-Batterie auf ein 8-Gang Tiptronic S Getriebe mit 462 PS und 700 Nm. Das Spitzenmodell, der Cayenne Turbo S E-Hybrid ist dabei der stärkste und schnellste Cayenne aller Zeiten und existiert zusätzlich als Coupé.

Porsche
Bildrechte: Porsche – Cayenne Hybrid Fahrzeug

Getoppt wird der Cayenne in PS Stärke von dem 887 PS starken 918 Spyder Porsche.

Erster vollelektrischer Porsche – der Porsche Taycan

Am 4. September wurde der erste vollelektrische Porsche, der Porsche Taycan, der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits auf dem Genfer Autosalon im Frühjahr des Jahres 2019 gab Porsche bekannt, dass es weltweit bereits mehr als 20.000 ernsthafte Kaufinteressenten gäbe. Die Porsche Taycan Weltpremiere fand zeitgleich an drei Standorten in Deutschland, den USA und China statt. Die drei Länder machen auch die interessantesten Märkte für den Sportwagenhersteller aus. Gleichzeitig symbolisieren sie für den Launch des elektrischen Porsche Taycan die Elemente Wasser, Sonne und Wind.

Hier gibt es mehr Informationen zum ersten vollelektrischen Porsche, dem Taycan.

Porsche
Bildrechte: Porsche Photography: Christoph Bauer
Postproduction: Wagnerchic – www.wagnerchic.com
Porsche Taycan Weltpremiere