Der neue Jaguar I Pace soll bereits nächstes Jahr die Produkt-Palette des Automobilherstellers um den Elektrowagen ergänzen. Zeit einen Blick auf das jetzige Concept Car zu werfen und Schlüsse zu ziehen, ob die Engländer auch Elektro können.

Der Jaguar I Pace Concept

Was also bietet das Concept des I Pace für Interessierte und mit welchen Vorteilen wollen sich die Engländer einen Platz im eMoblitätsmarkt erkämpfen? Das I-Pace Concept kommt mit einem 90 Kilowatt-Akku und rund 400 PS.  700 Newtonmeter sorgen für ordentlich Power in der Katze und 80 Prozent Reichweite sollen, bei Gebrauch des 50-Kilowatt-Gleichstromladers, in nur 90 Minuten aufgetankt werden können.

Sportlichkeit des I Pace

Jaguar steht bei mir für Bissigkeit, Power und Sportlichkeit. Ich konnte in meiner Zeit bei n-tv den Jaguar F-Type R  fahren und war beindruckt von der Sportlichkeit und dem Fauchen des Jaguars, einfach ein überragender Sound.

Quelle: Jaguar I Pace Website
Quelle: Jaguar I Pace Website

Der I Pace ist ein SUV, natürlich nicht so sportlich wie ein reinrassiger Sportler, jedoch trotzdem sportlich abgestimmt. Er tritt gegen das Tesla Model X im direkter Vergleich an und ist direkt ein ganzes Stück (34 cm) kürzer und auch niedriger. Der Jaguar trimmt sich auf Sportlichkeit. Der niedrige Schwerpunkt und die weit unten montierten Akkus tragen zu dem guten Handling bei. Die 400 PS geben dem Concept den Rest auf dem Weg zur Sportlichkeit. Der Wagen wird mit rund 2 Tonnen angegeben, ein Leichtgewicht gegenüber der Konkurren
z des Model X und somit der letzte wichtige Faktor.

Interieur

Quelle: Jaguar I Pace Website
Quelle: Jaguar I Pace Website

Obwohl der Jaguar deutlich niedriger und kürzer als der Tesla ist, bietet er seinen Insassen ein gutes Platzangebot. Der Antrieb ist sehr kompakt und im Concept sind vier Einzelsitze montiert. Große Glasflächen und ein aufgeräumtes Cockpit mit drei Displays ergänzen des Innenraumkonzept. Zwei der drei großen Display dominieren dabei Cockpit und Armaturenbrett, das dritte ist in der Mittelkonsole integriert.

Weitere Details des Jaguar

Die Reichweite des Jaguar I Pace soll 500 Kilometer betragen.  Das Concept soll zu 95 % auf das Serienfahrzeug übertragen werden. Fahrwerk und Antrieb müssen noch fertig entwickelt werden. 2018 ist der Verkaufsstart, ein knackiger Zeitplan für den noch neuen Bereich eMobilität bei Jaguar. Preislich gibt es noch Unstimmigkeiten. Durch verschiedene Portale wurden Preise um die 75.000€ vermutet.