Auch bei dem Luxushersteller Bentley hat die elektrische Fortbewegung Einzug in das Unternehmen erhalten. Mit dem Plug-in-Hybrid-SUV Bentayga gibt es seit diesem Jahr das erste elektrifizierte KFZ und bis 2023 sollen alle Modelle mit eMotor ausgestattet werden. Auch rein elektrische Autos sollen auf den Markt kommen.

Stefan Sielaff ist überzeugt, dass ein rein elektrische Bentley das nächste ist, was der Automobilhersteller machen muss: „A full electric Bentley is something I am extremely convinced we have to do“, sagte  Bentleys Designchef Stefan Sielaff der AutoExpress. Es soll ein einzigartiger und elektrischer Bentley werden, der nicht auf einem bestehenden Auto basiert: „The next step for sure is an electric, unique Bentley that isn’t based on an existing car but a completely fresh and new development, with electric propulsion and obviously different proportions following the function“.

Neue Designsprache mit Vier- oder Fünfsitzer

Das erste reine Elektroauto von Bentley ist nach Sielaff eine „großartige Chance, eine komplett neue Designsprache für das Unternehmen zu etablieren“.

„Es sollte ein Vier- oder Fünfsitzer werden, der auch die Möglichkeit bietet ein wenig Gepäck zu transportieren“, so Sielaff. Dabei soll der Wagen nicht ein bestehendes Konzeptautos imitieren, und auf jeden Fall mehr als zwei Sitzen haben: “I think we need to make sure that this family member is obviously new, and not imitating another concept we have already in the portfolio. But definitely more than two seats; that’s something I am convinced of.”

Coupé statt SUV

Bei Bentley soll es jedoch keinen rein elektrischen SUV geben. Es gibt noch keine finale Entscheidung, aber der Design Chef betonte, „man wolle ein Fahrzeug bauen, das einen gewissen Coupé-Style oder Sportlichkeit hat, und auch eine gewisse Eleganz“.

„Ich denke nicht, dass es etwas Hochstehendes wie ein SUV sein sollte.“

Bentley kann sich hier einiges von Konzernschwester Porsche abgucken. Die Schwaben gehen 2019 mit dem Mission e auf den Markt und wollen mit ihrem Auto Tesla angreifen. Die ersten Produkte auf der gemeinsam von Audi und Porsche entwickelten PPE-Plattform erwartet man ab 2021. Insgesamt sind drei Modellfamilien auf Basis der PPE-Plattform geplant; auch Bentley könnte sich hier Know How beschaffen.

Elektroauto-Studie EXP 12 Speed 6e Concept

Das erste rein elektrische Auto von Bentley wird also nicht auf der Elektroauto-Studie EXP 12 Speed 6e Concept basieren. Der Stromer wurde als zwei sitziges Cabrio konstruiert und gibt einen Ausblick auf kommende Modelle bei der britischen Luxusmarke. (Bentley Motors)

Die Details des Konzepts:

  • 480 Kilometer Reichweite
  • Systemleistung ähnlich des Mission e (600 PS)
  • Das Cockpit und die Sitze sind altmodischer, als viele andere futurische Konzepte. Lediglich der große Touchscreen ist ein Hinweis auf den Wandel zu neuen Technologien.(Bentley Motors)
Die Thumbnails werden von unseren Servern geladen und es werden keine YouTube Cookies gesetzt. Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.
Die Thumbnails werden von unseren Servern geladen und es werden keine YouTube Cookies gesetzt. Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Luxus-SUV Bentayga bereits elektrifiziert

Der Bentayga ist der erste Wagen des Herstellers, der mit einem Plug-in-Hybrid versehen wurde. Er ermöglicht einen rein elektrischen Fahrbetrieb von mehr als 50 Kilometern und braucht kombiniert 3,3 Liter auf 100 km. (Bentley Motors)

Motor des Bentayga

Ein Elektromotor und ein neuer 3,0-Liter-V6-Ottomotor mit Turbolader sorgen für den Antrieb des SUV. Der elektrische Motor wird zur Fortbewegung und als Generator genutzt. Es gibt drei Fahrmodi; E-Antrieb, Hybrid-Modus und Sparmodus. Die Hybridkombination leistet 462 PS, das Systemdrehmoment wird mit 700 Nm angegeben.

Auf dem Infotainment-Bildschirm kann der Fahrer Details zu Leistung, Verbrauch und Energiequelle einsehen. Auch der Drehzahlmesser wurde digitalisiert und zeigt nun an, wenn das Fahrzeug im reinem Elektromodus ist, oder wenn der Verbrennungsmotor sich dazu schaltet.(Bentley Motors)

Laden des Bentayga

Des Bentayga Hybrid kann auf der gegenüberliegenden Seite des normalen Tankverschlusses geladen werden. Die vollständige Ladung dauert beim Hausanschluss 7,5 Stunden, bei Starkstromanschluss 2,5 Stunden.(Bentley Motors)

Interessiert?

Bentley wird den Hybrid ab dem zweiten Halbjahr 2018 in ausgewählten Regionen anbieten. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Die Thumbnails werden von unseren Servern geladen und es werden keine YouTube Cookies gesetzt. Wenn du jedoch auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here