“Wir wollen die neue Mobilität in Deutschland weiter voranbringen. Deshalb freuen wir uns, dass ALDI SÜD uns bei diesem Engagement unterstützt und sogar selbst mit gutem Beispiel voran geht.” Kurt Sigl, Präsident des Bundesverband eMobilität e.V. (BEM).

Der Verband verfolgt das Ziel, Akteure aus Wirtschaft, Politik und Medien zu vernetzen. Denn so könne Mobilität mit dem Einsatz erneuerbarer Energien auf emissionsarme Antriebsalternativen umgestellt werden. Fokus hierbei liegt auf der Anpassungen gesetzlicher Rahmenbedingungen für Mobilität.

Unternehmensgruppe ALDI SÜD spendet 10.000 Euro

Und das Thema Elektromobilität liegt dem Lebensmittel-Discounter schon länger am Herzen. Fotovoltaikanlagen produzieren auf 1300 der 1890 ALDI SÜD Filialen klimafreundlichen Strom. Dieser versorgt den Großteil der eigenen Filialen, den verbleibende Strombedarf deckt Grünstrom ab.

“Wir bei ALDI SÜD befassen uns intensiv mit der Nutzung moderner Technologien, um umweltfreundlich und nachhaltig Energie zu gewinnen und möchten auch zukünftig im Bereich Nachhaltigkeit Maßstäbe setzen” Karl-Heinz Kehl, Geschäftsführer der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Mörfelden

Die Unternehmensgruppe denkt bei dem Einsatz erneuerbarer Energien aber nicht nur an das eigene Energiebedürfnis. Auch Kunden haben an mehr als 50 Filialen die Möglichkeit während der Filialöffnungszeiten ihre Elektrofahrzeuge kostenfrei mit Strom zu betanken. Und das auch ohne Reservierung. ALDI SÜD baut sein Ladenetz immer weiter aus. Der Kunde bekommt so noch mehr Möglichkeiten ein Elektroauto aufzuladen, was wiederum die Entscheidung für nachhaltige Mobilität begünstigt.

10.000 Euro für die Förderung von Elektromobilität in Deutschland

Im Jahr 2017 hat ALDI SÜD für den Einsatz selbsterzeugten Solarstroms und sein Energiemanagementsystem den Energy Efficiency Award der Deutschen Energie-Agentur (dena) verliehen bekommen. Die 10.000 Euro Preisgeld gehen nun, wie angekündigt, an den Bundesverband eMobilität e.V., der die Förderung von Elektromobilität weiter vorantreiben möchte.

Welche konkreten Maßnahmen der Bundesverband eMobilität e.V. mit der Spende ergreifen wird ist noch nicht bekannt, ALDI SÜD wird aber weiterhin mit positivem Beispiel voran gehen und den Kunden immer weitere Möglichkeiten aufzeigen, jeden Tag nachhaltig mit Energie zu haushalten.

 

BILD @ aldi-sued.de/presse