Das Tesla einer der Vorreiter in der Digitalisierung von Autos ist, ist bekannt. Auch bei dem neusten Modell, dem Model 3, sind jetzt Details veröffentlicht worden, die die moderne Benutzeroberfläche des Elektroautoherstellers zeigen. Das Smartphone bekommt nun eine tragende Rolle.

Quelle Tesla Model 3 - Interior Dash - Profile View
Quelle Tesla Model 3 – Interior Dash – Profile View

Denn das Smartphone ist der neue Autoschlüssel bei Tesla. Per speziell entwickelter Smartphone-App lässt sich das Model 3 entriegeln. Anders als bei den vorherigen Modellen müssen die Besitzer nicht mehr aktiv das Handy benutzen. Die App erkennt, wenn sie sich in der Nähe des Fahrzeugs befindet, und entriegelt automatisch.

Quelle Tesla Model 3 - My Tesla Phone App as Key
Model 3 – My Tesla Phone App as Key

Smartphone leer – und jetzt?

Auch den Fall eines leeren Smartphones deckt Tesla natürlich ab. Eine Schlüsselkarte hilft in solchen Fällen aus. Damit lässt sich die Fahrzeugtür im Notfall auch öffnen. Dafür einfach an den vorgesehenen Kontakt an der B-Säule halten. Damit die Karte nicht so schnell verloren geht, hat Tesla eine Haltevorrichtung in die Mittelkonsole des Model 3 integriert. Die Smartphones können ebenfalls in einer Dockingstation platziert werden.

Quelle Tesla Model 3 - Keycard Door Entry
Quelle Tesla Model 3 – Keycard Door Entry

Kommentar verfassen