Tesla baut Elektro LKW

0

Tesla Chef Elon Musk zeigte bereits vergangenes Jahr in seinem Masterplan 2, dass auch LKWs bei Tesla nicht außer Acht gelassen werden. An diesem Vorhaben wurde anscheinend intensiv im Hintergrund gearbeitet, denn bereits im September will der Tesla Chef seinen ersten elektrischen Lastkraftwagen vorstellen. Auch die Nachricht, dass ein Pickup Truck in den nächsten 1 ½ – 2 Jahren präsentiert wird, erfreute die Fans des mittlerweile größten Automobilherstellers der USA (Börsenwert).

Informationsmedium Twitter

Wenn Sie an den Neuigkeiten des Automobilherstellers Tesla interessiert sind, empfehlen wir Ihnen die Einrichtung eines Twitter Accounts. Wichtige Neuigkeiten werden nämlich vom Gründer persönlich über Twitter geteilt und verbreitet. Auch die Nachricht über den Pickup Truck, sowie die Produktion des Sattelzuges wurden dabei von Musk persönlich über das soziale Netzwerk bekannt gegeben.

Weitere Modelle geplant

Neben dem LKW und dem Pickup Truck setzt der Milliardär auch auf die Produktion von eBussen. Für diesen Bereich des Elektrowagen-Herstellers gibt es noch keinen festen Termin. Jedoch können wir bereits im September das erste batteriebetriebene Nutzfahrzeug (Sattelzug) des Elektrogiganten betrachten.

An der Börse kamen die Ankündigungen via Twitter-Botschaft gut an: Solche Meldungen beflügeln weiterhin die Aktien Werte des Unternehmens. Die Tesla Aktie legte nach der Twitter Botschaft um drei Prozent zu. Neu sind die Vorhaben allerdings nicht. Jedoch ist besonders das Tempo der ehrgeizigen Neuentwicklungen für die Käufer nachhaltig beeindruckend.

Masterplan 2 aus Mitte 2016

Musk hatte Mitte 2016 seinen Masterplan 2 der Öffentlichkeit mitgeteilt und in diesem Strategiepapier die Ankündigung gemacht, Lastwagen und Busse bauen zu wollen. Mitte 2016 sprach man bei Tesla noch von einem frühen Stadium der Entwicklung, knapp 1 Jahr später werden bereits öffentliche Präsentationen geplant. Der Technologieführer schreitet weiterhin in einem beachtlichen Tempo voran.  Laut dem Gründer liegt das an dem beeindruckenden Team das bei Tesla die Forschung vorantreibt.

Langfristige Planung bei Tesla

Langfristig plant Tesla den Aufbau einer Flotte selbstfahrender Fahrzeuge, die als Taxen und Transporter den Verkehr revolutionieren. In solch ein Konzept passen auch die LKWs und Busse sehr gut. Der Masterplan 1 von vor über 10 Jahren ist mittlerweile fast Realität. Der damalige Plan war ein günstigeres Modell für den Massenmarkt. Das Model 3 wird diese Vision demnächst erfüllen und mit 35.000 Dollar Kaufpreis die Elektromobilität hoffentlich in den Mainstream katapultieren.

Kommentar verfassen