Als wir vor wenigen Wochen gefragt wurden, ob wir im Rahmen des Launches eines Magazins rund um das Thema eMobility helfen könnten, da haben wir spontan zugesagt. Und jetzt erscheint es, „Europas erstes Magazin für elektromobilen Lifestyle“. So nennt der Herausgeber, die Burgey Business Group, den Sub-Titel seines neuen Magazins eTecMag. Der Launch ist am 9. Juni und die Kölner versprechen spannende Inhalte.

Neben Elektroautos sollen auch alle anderen Produkte der eMobility in ein Heft gebracht werden. Das eTecMag, das viermal im Jahr erscheinen soll, berichtet aus den Bereichen eSurfen, eSkaten und eBiken genauso wie über eMotorroller, eAutos, eFlugdrohnen oder eHelikopter. Daneben soll ein großer Praxisteil den Leser informieren, wo sich die eProdukte am besten testen und kaufen lassen.

Die Zielgruppe für das eTecMag sind „gestandene Business-Männer mit Hang zum Abenteuer, die die eMobility nicht nur als Mittel zum Zweck sehen, sondern als Teil einer neuen, starken Lebensart“. Das teilt der Geschäftsführer und Inhaber der Burgey Business Group GmbH, Thilo Burgey, mit.

Das eTecMag startet mit einer Auflage von 15.000

Das eTecMag umfasst 132 Seiten, kostet Euro 7,90 und startet mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren. Den Vertrieb übernimmt die IPS GmbH aus Meckenheim. Chefredakteurin des neuen Titels ist Carolin Müller, die zuvor als stellvertretende Chefredakteurin für das Outdoor-Magazin „Wanderlust“ tätig war.

Carolin war auch unsere erste Kontaktperson und erklärt: „Das 20. Jahrhundert ist das Jahrhundert des Automobils und des Verbrennungsmotors. Nun sollten wir den nächsten Schritt wagen. Das ‚eTecMag‘ wird zeigen, wie viel mehr die elektrische Fortbewegung in Alltag und Freizeit bietet. Wir sind überzeugt, dass der Markt diesen innovativen Newcomer gut aufnehmen wird.“

Und was haben wir zum Heft beigetragen?

Wir haben als ein reiner Online Vertreter die Gründe für unseren eMobility Blog erklärt. Was waren unsere Beweggründe für unseren eigenen Start und wie haben wir uns in den letzten Monaten entwickelt. Den ganzen Artikel findet ihr im eTecMag – happy reading.

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen