Citroën Studie CXPERIENCE – Plugin Hybrid

1

Citroën hat die Studie CXPERIENCE vorgestellt und will sich nun mit dem Plugin Hybridantrieb auch im oberen Fahrzeugsegment ansiedeln. Der Wagen ist 4,85 Meter lang und wurde als Fließheck Limousine designed.

Besondere Features des Plugin Hybrid

Plugin Hybridantrieb

Für den Antrieb ist ein Plugin-Hybrid-System zuständig. Die Kombination aus Benzinmotor und Elektromotor bietet eine maximale Systemleistung von bis zu 300 PS. Dabei wird der Elektromotor 80-kW leisten. Der Benzinmotor leitet seine Kraft an die Vorderräder, während der eMotor die Hinterräder antreibt. Geschaltet wird mit einer Achtgangautomatik.

Reichweite Plugin Hybridantrieb

Die Reichweite soll rein elektrisch bei 60 Kilometern liegen, die Ladezeit der Batterie wird mit 4,5 Stunden an der normalen Steckdose angegeben. Garantiert ein möglicher Kunde für die Supercharger Ladestationen von Tesla.

Außendesign

Ins Auge fallen die gegenläufig öffnenden Türen und die besondere Aerodynamik. Die Lufteinlässe an der Frontschürze sind beweglich und die Heckscheibe ist gekrümmt.

Der Wagen ist sehr flach gebaut und hat filigrane 22 Zoll Räder. Die variablen Luftöffnungen in der Front bilden mit den kamerabasierten Außenspiegelersatz diese besondere Aerodynamik und sollen den Luftwiderstand damit so gering wie möglich machen.

Innendesign

Im Innenraum werden laut Citroën „hochwertige Materialen aus der Welt der Architektur, der Dekoration und der Möbel“ verwendet. Der Innenraum ist bestimmt von dem langgezogenen Digital-Display.

Fazit Direktor Design Citroën

„Sämtliche Designer haben gemeinsam in einer Richtung gearbeitet und eine hochwertige, international ausgerichtete Limousine entworfen. Sie stellt herkömmliche Konventionen in Frage und erfüllt unsere Markenwerte ‚Optimistic, Human und Smart‘ mit Leben.“ Alexandre Malval, Direktor Design Citroën.

Fazit eMobilität

Das Projekt gefällt mir vom Aussehen sehr gut. Modern, elegant und anmutig. 300 PS Gesamtsystemleistung werden dem Fahrer bestimmt auch einige Freuden bieten. Jedoch zweifele ich etwas an dem Fortschritt von Citroën. 60 km Reichweite des Elektromotors entspricht nicht den heutigen Möglichkeiten. Dort ist mehr möglich. Es bleibt abzuwarten, wie Citroën in Zukunft seinen Teil zur eMobilität leisten will.

Fotos: Citroën

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen